Caritas Bildungszentrum für Pflege und Gesundheit Borken

Einstellung des Unterrichtsbetriebs in Zusammenhang mit dem Coronavirus


Liebe Auszubildende und Fort- und Weiterbildungsteilnehmer,

die Landesregierung NRW hat am Freitag in einer Presseerklärung und einem am 14.03.2020 veröffentlichten Erlass an die Bezirksregierungen darüber informiert, dass die Schulen der Pflege- und Gesundheitsberufe ab dem 16.03.2020 und voraussichtlich bis zum 19. April ihren Unterrichtsbetrieb einstellen und den Auszubildenden den Einsatz in den Pflegeeinrichtungen ihrer Anstellungsträger ermöglichen sollen.

Alle Auszubildenden, die sich zurzeit in einem sog. „Fremdeinsatz“ befinden, werden diesen dort zunächst fortführen.
Alle Fort- und Weiterbildungen werden wir zunächst unterbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt fortführen bzw. starten.
Für die im April startenden Kurse zum/zur Pflegefachmann/Pflegefachfrau stimmen wir mit der Bezirksregierung Münster entsprechende Regelungen ab und informieren dann kurzfristig.
Für die Kurse, die sich darauf vorbereiten, Ende März 2020 ihre mündliche Abschlussprüfung anzutreten wollen wir eine Sonderregelung mit der zuständigen Bezirksregierung abstimmen. Die Auszubildenden dieser ´Prüfungskurse´ erhalten Aufgaben, mit denen sie sich zu Hause weiterhin auf die Prüfung vorbereiten. Dabei werden sie über eingerichtete Kommunikationswege (E-Mail, E-Learning, Telefon) von unseren pädagogischen Mitarbeiter*innen begleitet. Wir hoffen und gehen bis auf Weiteres davon aus, dass die geplanten Prüfungstermine eingehalten werden können.
Weitere Informationen bezüglich der Rahmenbedingungen (z.B. von der Bezirksregierung) liegen uns derzeit nicht vor. Unsere Mitarbeiter*innen werden weiterhin in unseren Bildungszentren erreichbar sein und Sie zeitnahe über Neuigkeiten informieren.
Sobald als möglich werden wir den Normalbetrieb wieder aufnehmen.
In dieser doch dynamischen Situation ist es wichtig, dass wir gemeinsam alles Notwendige tun, damit die Situation nicht eskaliert. Bitte achten Sie auf sich und die Ihnen anvertrauten Menschen in Ihrer Umgebung.
Bis dahin wünschen wir Ihnen alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Schulteams aus den Bildungszentren


 
 

Start unserer Ausbildungen:

01.09.2019 Altenpflege
 

Veranstaltungshinweis

Keine Einträge vorhanden

Mit unserem Caritas Bildungszentrum für Pflege und Gesundheit in Borken tragen wir seit 2012 dazu bei, die Ausbildung von Altenpflegefachkräften und damit den Fachkraftnachwuchs für die ambulante und stationäre Altenpflege sicherzustellen. Damit unterstützen wir als Nebenstelle des Fachseminars in Rhede dessen Auftrag.

Der erste Kurs startete mit der Ausbildung am 01.12.2012 mit 26 Schüler/-innen. Sichergestellt wird die Ausbildung durch einen festen Stamm von zwei hauptamtlichen pädagogischen Mitarbeiter/-innen und 19 nebenamtlichen Dozent/-innen. Dabei sichert die pädagogischen Mitarbeiterin als Kursleitung die Praxisbegleitung und trägt zur weiteren Verzahnung von Theorie und Praxis bei.

Die Kooperation mit den Ausbildungsträgern ist für uns ein wichtiges Element in der gemeinsamen Ausbildung. Dieses spiegelt sich durch enge Zusammenarbeit, gemeinsame Projekte, Praxisanleitertreffen, gegenseitige Beratung oder durch Unterrichtsübernahme von fachkompetenten Mitarbeiter/-innen aus den Pflegeeinrichtungen wider.

Noch vor Inkrafttreten des Bundesaltenpflegegesetzes (2003) hat das Caritas Bildungswerk Ahaus eine Arbeitsgruppe zur Entwicklung eines lernfeld- und handlungsorientierten Altenpflegecurriculums für die dreijährige Ausbildung gebildet, die inzwischen ihre Arbeit abgeschlossen hat. Die Altenpflegeschüler unseres Fachseminars in Borken werden nach diesem innovativen Curriculum ausgebildet.

Caritas Bildungszentrum für Pflege und Gesundheit Borkenzoom
Caritas Bildungszentrum für Pflege und Gesundheit Borken

Kontakt

Duesbergstr. 16-20
D - 46325 Borken

Tel.: + 49(0) 28 61 / 90 83 63-0
Fax: + 49(0) 28 61 / 90 83 63-9

pflegeschule-borken@caritas-bildungswerk.de

 

Facebook