Gerontopsychiatrischer Einsatz des 4. Altenpflegekurses Ibbenbüren

05.05.2014

APH I4zoom
APH I4zoom
APH I4zoom

Ibbenbüren -  „Die Arbeit mit Menschen mit Demenz macht sehr viel Spaß! Oft unterschätzen wir die verbliebenen Fähigkeiten.“ Solche und ähnliche Eindrücke sammelten die Auszubildenden des Kurses 4 in ihrem gerontopsychiatrischen Einsatz. Immer mehr alte Menschen mit Demenz werden in unseren ambulanten und stationären Einrichtungen betreut. Daher sind gerontopsychiatrische Schwerpunkte in der Ausbildung der Altenpflege seit langem fest verankert.

Nach der theoretischen Vermittlung von Krankheitsbildern, Erlebniswelt, Kommunikation mit Menschen mit Demenz ist es besonders wichtig, dass die Auszubildenden das in der Theorie vermittelte Wissen in ihren Praxiseinsätzen umsetzen. Mit viel Kreativität und Einsatzfreunde ist dies den Auszubildenden des Altenpflegefachkraftkurses 4 gelungen.

In ihrem sechswöchigen gerontopsychiatrischen Praxiseinsatz erarbeiteten die Schüler ein komplettes Beschäftigungsangebot für Menschen mit Demenz von der Vorbereitung, Durchführung bis hin zur Reflexion und Präsentation. Sowohl die gemeinsame“ Kaffeestunde wie es früher war“, als auch Projekte wie „Ministeckbriefe“, die Porträts von früher und aktuelle Fotos zeigen, gehörten dazu. Kernelement war immer die biografische Arbeit. Jeder Mensch ist etwas Besonderes mit seiner ganz individuellen Lebensgeschichte und seinen eigenen Erinnerungen.

Die Ergebnisse ihrer umfangreichen und beeindruckenden Arbeiten präsentierten die Auszubilden in Form einer Vernissage, zum Teil in ihren Einrichtungen als auch in der Schule.

Fortbildungsprogramm 2019

Kontakt

Caritas Bildungswerk Ahaus
Wesheimstr. 41
48683 Ahaus

Tel. 02561/936225
Fax 02561/936240

info@caritas-bildungswerk.de

 

Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin
Deutsche Krebshilfe
Deutscher Hospiz- und Palliativverband