Bewegungsförderung und Tanz bei Menschen mit Demenz

Ort
Caritas Bildungszentrum Ahaus

Termine
16.02.2018 08:30 Uhr - 16:30 Uhr

Zielgruppe:
Betreuungskräfte § 87 b, Mitarbeiter/-innen Sozialer Dienst, Pflegekräfte

Inhalte:
Musik gilt in der Arbeit mit demenziell veränderten Menschen als eine wesentliche Möglichkeit zur Aktivierung und zur Steigerung des Wohlbefindens. Menschen mit einer Demenzerkrankung scheinen in ihrer eigenen Welt zu leben, zu der es schwer ist, Zugang zu bekommen. Wenn Musikstücke, Lieder oder Schlager aus der Jugendzeit gespielt werden, können Erinnerungen an die Kinder- und Jugendzeit wachgerufen werden. Dies kann dazu beitragen, dass die Menschen eine angenehme Zeit erleben. In diesem Seminar werden Tänze und gezielte Bewegungsübungen im Sitzen für unterschiedliche Gruppensituationen und Anlässe vorgestellt. Damit die Tänze schnell in der eigenen Praxis zu nutzen sind, werden folgende Fragen bearbeitet: Welche Möglichkeiten bietet der jeweilige Tanz
bezüglich der Schulung der Bewegungsmöglichkeiten? Was muss ich als Tanzleiter/-in beachten (Lehrverhalten), damit Demenzerkrankte mittun können? Wie lassen sich Tänze selbständig vereinfachen? Erlernen von Tänzen im Sitzen incl. Tanz beschreibungen, Befähigung, Tänze methodisch und zielgruppengerecht zu vermitteln.

Referentin:
Sibylle Böhm, Übungsleiterin für geselliges Tanzen und Seniorengymnastik, Gedächtnistrainerin BvGt, Nottuln

Termin:
Fr. 16.02.2018, 8.30 Uhr - 16.30 Uhr

Ort:
Caritas Bildungswerk Ahaus, Wesheimstr. 41, 48683 Ahaus-Wessum

Preis:
125,00 Euro inkl. Verpflegung & Seminarbegleitmaterialien

Tipp der Woche:

Am Ende geht es um den Menschen - Curriculum Palliative Praxis


Termin: 27.08. - 31.08.2018
Ort: Kolping Bildungsstätte Coesfeld

Kontakt

Caritas Bildungswerk Ahaus
Wesheimstr. 41
48683 Ahaus

Tel. 02561/936225
Fax 02561/936240

info@caritas-bildungswerk.de

 

Fördermittel
Anfragen und Mitteilungen