Weiterbildung zur Gerontopsychiatrischen Fachkraft (GPW 13)

14.05.2018 - 18.01.2019, Kolping-Bildungsstätte Coesfeld

Ort
Kolping-Bildungsstätte Coesfeld

Termine
14.05.2018 08:30 Uhr - 18.01.2019 08:30 Uhr

Zielgruppe:
Examinierte Alten-, Kranken- und Familienpflegekräfte sowie ausgebildete pädagogische Mitarbeiter/innen der Alten- und Behindertenhilfe aus ambulanten, teilstationären und stationären Bereichen, med. Fachangestellte in internistischen Arztpraxen

Gerontopsychiatrische Fachkraft - Konzepteund Strategien für Betreuung und Pflege
Menschen mit Demenz und anderen gerontopsychiatrischen Beeinträchtigungen stellen die Mitarbeiter/innen vor immer neue Anforderungen: Sie wünschen sich eine passgenaue Betreuung und Pflege, die ihren individuellen Bedürfnissen voll entspricht und die ihnen trotz abnehmender Kräfte eine Lebensqualität garantiert, in der Wertschätzung, Orientierung, Kongruenz und Empathie im
Mittelpunkt stehen. In dieser Weiterbildung sehen wir unsere Aufgabenschwerpunkte darin, Ihnen konzeptionelle und praktische Umsetzungshilfen für den Alltag anzubieten – dieses sowohl auf einem theoretischreflexiven Hintergrund als auch in der Praxis vor
Ort.

Der Ansatz dieser Weiterbildung beruht auf der Erkenntnis, dass nur dann nachhaltige Qualitätsverbesserungen erreicht werden können, wenn alle Prozessbeteiligten einen Konsens zu Zielen, Verantwortungsbereichen und darauf abgestimmte Umsetzungsformen finden.

Ziele der Weiterbildung:
Sie werden zu einer Fachkraft, die einen würdigenden und konstruktiven Umgang mit alten Menschen in konkreten Schritten umzusetzen weiß.
- Sie erwerben fachliche und persönliche Kompetenzen, die Ihre Arbeit befriedigender und wirksamer machen.
- Sie werden zur Expertin bzw. zum Experten in Ihrer Einrichtung oder in selbstständiger Tätigkeit.
- Sie können die erworbenen Kenntnisse praktisch umsetzen.
- Sie verfügen über Empathie und Beratungskompetenz im Umgang mit Betroffenen, Angehörigen und Kollegen/innen
- Sie lernen, indem Sie praktisch ausprobieren und Theorie und Praxis engmaschig miteinander verbinden.

Themenschwerpunkte:
- Überblick gerontopsychiatrische Erkrankungen
- (Kriegs-) Traumata und Folgen im Alter
- Pflege- und Therapiekonzepte in der Gerontopsychiatrie
- Recht in der Gerontopsychiatrie
- Kommunikation, Teamarbeit und Beratung
- Psychohygiene und Belastungsbewältigung

Die Weiterbildung beinhaltet:
- sechs fünftägige Kursabschnitte (240 Unterrichtsstunden)
- ein Workshop zur Vorstellung der bearbeiteten Themen
- kursbegleitende Beratung durch die Leitung.

Kursleitung:
Gabriele Wisseling, Kranken- und Gesundheitspflegerin, Verantwortliche Pflegefachkraft, Traumaexpertin in der Altenhilfe, päd. Mitarbeiterin CBW Ahaus
Dr. Jutta Hollander, Dipl.-Pädagogin/Geragogin, Case Managerin, Ausbilderin, Dozentin für Gerontopsychiatrie und Geragogik, Holthausen

Termine:
1. Lehrgangsabschnitt:
14.05.2018—18.05.2018

2. Lehrgangsabschnitt:
25.06.2018 - 29.06.2018

3. Lehrgangsabschnitt:
17.09.2018 - 21.09.2018

4. Lehrgangsabschnitt:
05.11.2018—09.11.2018

5. Lehrgangsabschnitt:
10.12.2018 - 14.12.2018

6. Lehrgangsabschnitt:
14.01.2019—18.01.2019

Ort:
Kolping-Bildungsstätte Coesfeld, Gerlever Weg 1, 48653 Coesfeld

Preis:
2.750.- Euro inkl. Verpflegung und Seminarbegleitmaterialien

Noch ein Tipp: Sie können die Lehrgangs- und Fahrtkosten steuerlich als Werbungskosten bei Ihrer nächsten Steuererklärung absetzen.

Tipp der Woche:

Am Ende geht es um den Menschen - Curriculum Palliative Praxis


Termin: 27.08. - 31.08.2018
Ort: Kolping Bildungsstätte Coesfeld

Kontakt

Caritas Bildungswerk Ahaus
Wesheimstr. 41
48683 Ahaus

Tel. 02561/936225
Fax 02561/936240

info@caritas-bildungswerk.de

 

Fördermittel
Anfragen und Mitteilungen